Babysitter für Frankfurt am Main

Bild: S. Freiling / DRK

Babysitting wird ein neues Angebot des Jugendrotkreuzes Frankfurt. Es befindet sich gerade im Aufbau. Babysitter entlasten Eltern im Alltag und übernehmen durch die Betreuung eines Babys oder Kleinkinds eine verantwortungsvolle Aufgabe.

DRK-Babysitter besitzen Grundkenntnisse in Spielepädagogik, Beschäftigungsmöglichkeiten mit Kindern, Entwicklung des Kindes, Erste Hilfe bei Krankheit und Unfall, Rechte und Pflichten eines Babysitters, Säuglingspflege. Diese Fähigkeiten vermitteln wir selbst nach dem DRK-eigenem Konzept Fit für's Babysitting.

Wir planen diese Angebote ab dem 2. Halbjahr 2018:

  • Ausbildung als Babysitter*in. Diese offene Ausbildung richtet sich an 14- bis 26-Jährige. Sie hat den Umfang von 16 Unterrichtseinheiten (zwei Tage, z.B. ein Wochenende) und wird von dafür speziell qualifizierten Kursleiter*innen des Jugendrotkreuzes durchgeführt. 

  • Vermittlung von Babysitter*innen. Durch uns zertifizierte und ausgewählte Babysitter vermitteln wir an Eltern. Die Babysitter werden von uns betreut, und es steht ihnen ein Hintergrunddienst einschließlich Kinderarzt zur Verfügung. Am genauen Konzept arbeiten wir gerade.

  • Interne Einsätze für Babysitter*innen. Als Organisation haben wir selbst regelmäßig Bedarf an Babysitting, zur Unterstützung unserer ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen. So können zertifizierte Babysitter*innen auch projektmäßig statt in einer Familie tätig werden.

Ich bin interessiert

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK